PROGRAMM 2019

marsat

Ich bin rund und warm

schwarz wie gebrannte Erde

Meine kupfernen Füße sind eins

mit den schwarzen Gestein

Ich bin der schwarze Stein

weise und still

Alles in mir hat sich gelegt 

meine Hände liegen in Frieden 

auf dem heiligen Bauch

auf dem lebensquellenden Knie

"Ich bin schwarz doch bin ich schön"

Von Ebenholz und Ausbruch

Von Erde und Lebenswasser 

Ich glänze aus warmes Kupfer

und klarem Gold

Meine Schwärze ist tief wie ein Vulkanschlot

sie gibt mir den Sitz der Meditation, des inneren Friedens

Meine lange gerade Nase erinnert an Gesichter andere Kontinente 

Ich bin die Schwarze Madonna 

Die dir die Tiefe der zarten Wärme des Herzens gebe

Ich bin aus Holz und doch aus Gesteine und Gewässer

Meine Erde ist warm, glitzernd

und matt zugleich 

Ich bin alles zusammen

Nichts ist getrennt

Ich bin der Anfang, die Vollendung 

von Schwarz bis Gold 

von der Geburt bis zum Tod

das Leben vermehrt in jeden Augenblick 

Die Stille

Laurence Liebenguth - geschrieben vor der schwarze Madonna in Marsat (Auvergne 2018)

Reisen nach Frankreich 2019

Herzlich möchte ich euch zu den drei geplanten Reisen nach Frankreich (Provence und Auvergne) einladen.
Diese Reisen sind eine wahre kreative Auszeit und kostbare Nahrung für Deine Seele.
Ich stehe sehr gerne für Fragen und weitere Informationen zur Verfügung.

Malkurse in Freiburg und Umgebung

  • Wöchentlicher Malkurse:  Waldorfschule Freiburg-Sankt Georgen (Mittwochs 17-20 Uhr) 
  • Malseminare im Atelier (10-19h): gesonderte Einladungen per Mail, bitte tragen Sie sich in den Newsletters 
  • Seminare an der Freie Kunstakademie in Gerlingen: 22.-24. März und 15.-17. November 2019, Freie Kunstakademie Gerlingen

Museumsausflüge

  • Samstag 16. März: Emma KUNZ , Museum und Grotte in Würenlos (CH), für die Organisation Spenden gebeten
  • Sonntag 14. April: Das Kreuzigungsbild von M.Grünewald im Unterlindenmuseum in Colmar, für die Organisation Spenden gebeten

 Nachtwanderung auf dem Taennchel (F)

  • Sonntag 19.Mai: Vollmond meditative Wanderung in der Stille mit Ritual, für die Organisation Spenden gebeten

Kreative, meditative Osterwoche

Wir werden uns dem Thema „ Licht des Frühlings und die Mysterien der Karwoche“ widmen.
 Wahrnehmungsübungen, Ritualräume, Malen, Meditationen und mehrere Besichtigungen des Isenheimers Altar von Grünewald in Colmar werden uns ein neuen, lebendigen Zugang zu den Frühlingskräften in uns und in der Natur geben.
Von 14. April bis 20. April 2019 im Atelier. Seminargebühr: 370€

Malworkshops im Atelier

  • 13.April - Hommage an Botticelli und die Göttin Flora
  • 25.Mai - Himmelfahrt: feine Wolken malen in allen Farben
  • 29.Juni - Maria Magdalena: Malen mit duftenden Ölen, Bienenwachs, Feuer und Blumen 
  • 20.Juli - Erleuchtung und Lotusblüten
  • 28.September - Erzengel Michael: Eisen, Rost und Rot
  • 19.Oktober - die Göttin Venus: Kupfer Teil 1
  • 23.November - die Göttin Venus: Kupfer Teil 2
  • 14.Dezember - die Geburt des Sonnenkindes: Gold, Ultramarinblau und Bienenwachs Teil 1
  • 21.Dezember - die Geburt des Sonnenkindes: Gold, Ultramarinblau und Bienenwachs Teil 2
von 10 bis ca.18h
Abholung möglich ab Bahnhof Breisach und Fahrgemeinschaft werden organisiert
Kursgebühr 80€ + Materialkosten inkl. ausser Leinwände
Verbindliche Anmeldung bis eine Woche vor dem Termin 
 

Hommagen an das Sonnenjahr

5 Festtage der Huldigung des Jahreskreislaufes, 5 Wendepunkte des Jahres bewusst neu erleben, anders verstehen, miteinander vertiefen.
Wir erleben den Wechsel der Jahreszeiten ja durchaus, aber wir haben den Bezug zu denen Wendepunkten und den anderen Festen des Jahres weitgehend verloren. Vor allem verstehen wir die ur-christlichen Spiritualität hinter diesen Feiertage nicht mehr. Eigentlich haben wir im Begehen dieser Tage einen unglaublichen Weisheitsshatz, die darauf warten, wieder gelebt werden zu können!
Ich möchte euch mit diesem Seminarangebot einen tieferen Einblick und das Erleben einiger Höhepunkte des Jahres ermöglichen.
Direkt vor der Haustür in den stillen Rheinauenwäldern finden wir sehr unterschiedliche und wunderschöne Orte die sich für solche Begegnungen mit dem verborgenen Schatz des Sonnenjahres eignen 
Mit einer geführte Meditation im Atelier öffnen wir den Raum zum Feiern des Tages. Inmitten der unberührten Natur des Elsass öffnen wir dann unsere Herzen und lauschen in der Stille nach diesen Motiven in uns selbst.
Wir fühlen die Atmosphäre des Tages auf eine sehr feine und achtsame Art mit all unseren Sinnen und in der umgebenden Natur öffnen wir den Raum für ein gemeinsames Ritual.  
Wir lassen uns von der Natur umarmen und zelebrieren dieses Eins- werden mit ihr, lassen unsere Stimmen und die Trommel erklingen. Wir tanzen und erlauben uns uns berührt zu werden, schenken einander was gerade entstehen mag.Anschliessend wieder im Atelier (ca. 2 Stunden) spielen wir mit schönen, lebendigen Materialen und Farben und geben dem reiche Geschehen und den bewegenden Erlebnissen Ausdruck auf der Leinwand, eine weitere Gestaltung und ein neues Leben.
  • 26.5 - Himmelfahrt zur Erde, die überschwängliche Natur und die Wolken
  • 30.6 - Die Bienengöttin in dir, die Sonne über uns, Honig und Blumenjubel, Feuerzeremonie
  • 29.9 - Das Fest der Fülle, Lakshmi und der Erzengel Michael  
  • 24.11 - Die Göttin Persephone, das Einnehmen der Dunkelheit in uns, Asche und Abschied
  • 22.12 - Die Geburt  des Sonnenkindes in dir 
 Sonntag von 10 bis 19 Uhr, bitte etwas Leckeres für das gemeinsame Essen mitbringen, Energieausgleich : je 30€

Offenes Atelier: 3. Oktober von 10-20Uhr   

Schriftliche Anmeldung mit Überweisung mindestens eine Woche vor der Veranstaltung

Kontoname: Laurence Rogez
GLS Gemeischaftsbank eG
IBAN     DE32 4306 0967 4051 0611 00DE
BIC     GENODEM1GLS

 Malkurse von Laurence Rogez, Freiburg und Frankreich

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok